Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06

Tagebuch

 

Hier können Sie Momentaufnahmen aus unserer täglichen Arbeit sehen:

Wilde Eichen im Hamburger Hirschpark

 

Gut abgedeckt zur Elbe stehen hinter einem Buchenbestand uralte Stieleichen.

 

Die 180-jährigen Buchen sind…

mehr...

Untersuchung einer zitternden Buche im Wind

 

...ein rätselhaftes Verhalten kurz vor dem Bruch...

 

Eine große Rotbuche hat einen ausgehöhlten…

mehr...

 Bäume sind in der Erde verwurzelt...

 

Also: Dieses triviale Urteil über einen Teil unserer Lebenswelt -dass Bäume in der Erde verwurzelt sind- kann…

mehr...

Natur und Kultur

 

…uns ist es aufgegeben, diese Wirklichkeitsbereichen sorgsam zu unterscheiden. Aber gerade auf der größten räumlichen Skala -der…

mehr...

Die Unheimlichkeit der Zeit

 

Mit dem Institut für Baumpflege haben wir zum dritten Mal einen absterbenden Eichentorso auf seine Standsicherheit…

mehr...

...natürlich zerfallen dürfen sie nicht...

 

Berühmte Hamburger Bäume wurden auf ihre Verkehrssicherheit überprüft.

 

Mit der Firma Baumplan und de…

mehr...

Tagebucheintrag zum Reformationstag

Was ist in den letzten Monaten geschehen?

Wir haben einen schrägen Feldahorn an einem Alsterkanal auf seine…

mehr...

Ungereimtheiten, Animositäten und andere Widersprüche.

Manchmal wird uns bei dem Zugriff auf die urbanen Bäume unterstellt, wir wären in unseren…

mehr...

Baumsorgen in nervösen Zeiten? Wir untersuchen derzeit die Stand- und Bruchsicherheit von einigen geschädigten wertvollen Bäumen in Hamburg und…

mehr...

Zwei Buchen im Schlossgarten Ludwiglust. Gegenüber dem Helenen-Paulownen-Mausoleum; haben wir in Zusammenarbeit mit dem Institut für Baumpflege zwei…

mehr...