Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06

07.11.2014

Zugversuche im Jenischpark

Auch uralten Bäumen bleiben die "Unannehmlichkeiten" des hohen Alters nicht erspart.

Nun wurde offenkundig, das zwei hoch betagte Buchengreise im Jenischpark durch holzzersetzende Pilze geschädigt werden.

An den alten Bäumen wurden Lackporling und Riesenporling gefunden.

Zur Ermittlung der Stand- und Bruchsicherheit haben wir zusammen mit Klaus Schöpe einen kleinen Orkan nachgeahmt. Bei einem Zugversuch wird mit hoch sensiblen Geräten die Reaktion eines Baumes auf die simulierte Belastung gemessen. Nur so kann man abschätzen, wie sich die Bäume bei einem wirklichen Orkan verhalten würden, damit man eine annähernd genaue Aussage zur Verkehrssicherheit treffen kann.

Klaus Schöpe: www.baumbuero.de

.

zurück zum Tagebuch